Bereitschaft im Gerätehaus

Einsatznummer: 158, Datum: 5. Oktober 2017, Zeit: 17:58 Uhr - 18:20 Uhr, Ort: Gerätehaus, Einsatzart: Stadtschutz


blaulichtdlkAufgrund mehrere Feuerwehreinsätze waren die Wachen der Berufsfeuerwehr vollständig in Einsätzen eingebunden. Unter anderem ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Paracelsusstraße, wo sich ein PKW überschlagen hatte. Um den Stadtschutz zu gewährleisten, verweilten die Ammendorfer Kameraden im Gerätehaus und besetzten die Einsatzfahrzeuge. Nach gut einer halben Stunde entspannte sich die Lage wieder, so dass die Bereitschaft ausgehoben werden konnte.

Teilen

Baumkrone nach Sturm beschädigt

Einsatznummer: 157, Datum: 5. Oktober 2017, Zeit: 17:02 Uhr - 17:57 Uhr, Ort: Schlosserstraße, Einsatzart: Hilfeleistung


e17.10.05.10In der Schlosserstraße war durch den Sturm ein Teil der Baumkrone abgebrochen und auf den Gehweg gestürzt. Ein größerer Ast hin weiterhin lose in der beschädigten Baumkrone. Über die Drehleiter wurden lose Äste entfernt. Die abgefallene Baumkrone wurde zerlegt und im Hofbereich abgelegt.

Teilen

Baum nach Sturmschaden beseitigt

Einsatznummer: 156, Datum: 5. Oktober 2017, Zeit: 15:18 Uhr - 16:28 Uhr, Ort: Akazienweg, Einsatzart: Hilfeleistung


feuerwehrtlfZu einem Sturmeinsatz wurden die Ammendorfer Fahrzeuge in den Akazienweg alarmiert. Ein entwurzelter Baum wurde mit der Kettensäge zerlegt und an einem windgeschützten Bereich abgelegt.

Teilen

Defekter Rauchmelder im Wohnhaus

Einsatznummer: 155, Datum: 3. Oktober 2017, Zeit: 15:54 Uhr - 17:05 Uhr, Ort: Straße der Befreiung, Einsatzart: Brandeinsatz


feuerwehrAnwohner informierten den Notruf über einen in einer Wohnung ausgelösten Rauchmelder, wonach der zuständige Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Ammendorfer Wehr alarmiert wurden. Vor Ort bestätigte sich die Angabe des Anrufers. Da weder Rauch noch Flammen durch die Fenster in der Wohnung erkennbar waren, entschied sich der Einsatzleiter die Wohnung zerstörungsfrei von der Drehleiter aus über ein angekipptes Fenster zu betreten. Die Aufgabe übernahm ein Ammendorfer Trupp und setzte den Rauchmelder zurück. Kaum war das Fenster wieder verschlossen, die Berufsfeuerwehr abgefahren und die Verkehrssicherungen zurückgenommen, ertönte wieder das bekannte Piepen. Also begann die Maßnahme von vorn, jedoch wurde betreffender Rauchmelder aufgrund seiner offensichtlicher Fehlfunktion außer Betrieb genommen.

Teilen

Feueralarm in Diskothek

Einsatznummer: 154, Datum: 3. Oktober 2017, Zeit: 01:17 Uhr - 01:57 Uhr, Ort: Willy-Brandt-Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


dlk2Die automatische Brandmeldeanlage der Schorre hatte mitten im laufenden Diskobetrieb ausgelöst. Da hierbei eine Vielzahl von Personen in Gefahr sein könnte, wurden neben der Berufsfeuerwehr auch die Ammendorfer Kräfte aus den Betten geholt. Vor Ort stellte ein Trupp der Berufsfeuerwehr fest, dass der Rauchmelder korrekt „Rauch“ erkannt hatte, dieser jedoch aus einer Nebelmaschine stammte und somit keine Gefahr darstellte. Kurz nach der Ankunft am Einsatzort konnten unsere Fahrzeuge den Rückweg antreten.

Teilen

Meldereinlauf im Krankenhaus durch angebranntes Spiegelei

Einsatznummer: 153, Datum: 30. September 2017, Zeit: 09:50 Uhr - 09:59 Uhr, Ort: Merseburger Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


blaulichtdlkZu einem erneuten Meldereinlauf im Krankenhaus Bergmannstrost wurden die Einsatzkräfte der Südwache und der Ortswehr Ammendorf alarmiert. Wir konnten die Einsatzfahrt abbrechen, da es sich vor Ort um keinen Brand handelte. Die Kollegen der Berufsfeuerwehr waren vor Ort und konnten ein angebranntes Spiegelei als Auslöseursache feststellen.

Teilen

Einsatzübung Wasserversorgung

Einsatznummer: 152, Datum: 29. September 2017, Zeit: 17:58 Uhr - 20:48 Uhr, Ort: Straße der Bergarbeiter, Einsatzart: Einsatzübung


blaulicht adfDer Freitagsdienst wurde dieses Mal für eine Einsatzübung gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren Büschdorf und Kanena investiert. Im Bereich eines landwirtschaftlichen Betriebs in Osendorf ist nur eingeschränkt Löschwasser aus dem normalen Leitungsnetz über die gewohnten Hydranten entnehmbar, weshalb wir uns für den Notfall vorbereiten wollten. Nahe gelegene Gewässer wie der Osendorfer See oder das sogenannte Blaue Auge könnten im Falle eines Brandes das notwendige Löschwasser bereitstellen, jedoch muss dieses dann über Schlauchleitungen und mit mehreren Pumpen eine lange Wegstrecke entlang gefördert werden. Dazu bedarf es einer guten Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren.

Teilen

Bereitschaft nach hohen Einsatzaufkommen

Einsatznummer: 151, Datum: 29. September 2017, Zeit: 11:00 Uhr - 11:25 Uhr, Ort: Gerätehaus, Einsatzart: Stadtschutz


blaulicht adfAufgrund von mehrerer Einsatzätzen waren die Kräfte der Berufsfeuerwehr alle gebunden. Somit wurden die Ammendorfer Kameraden zur Bereitschaft in das Gerätehaus alarmiert. Nach gut 20 Minuten Bereitschaft konnten alle Kameraden wieder auf Arbeit bzw. nach Hause.

Teilen

Feuerwehreinsatz durch Zigarettenqualm

Einsatznummer: 150, Datum: 25. September 2017, Zeit: 10:05 Uhr - 10:37 Uhr, Ort: Erdgas Sportpark, Einsatzart: Brandeinsatz


blaulichtdlkBrandmelderauslösung in einem Wohnhaus in der Beesener Straße. Durch Zigarettenqualm wurde der Alarm ausgelöst. Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Ortswehr Ammendorf konnten den Einsatz beenden.

Teilen

Feueralarm bei Wartung der BMA

Einsatznummer: 149, Datum: 25. September 2017, Zeit: 10:05 Uhr - 10:37 Uhr, Ort: Erdgas Sportpark, Einsatzart: Brandeinsatz


feuerwehrtlfIm Erdgassportpark löste am 25. September die Brandmeldeanlage aus. Die Kontrolle vor Ort ergab, dass der Alarm bei Wartungsarbeiten versehentlich ausgelöst wurde.

Teilen