Einsatzabteilung

einsatzabteilung1

Die Einsatzabteilung ist das Herzstück einer jeden Feuerwehr. Durch ihre Gewissenhaftigkeit und ihre Leistungen entscheiden sich maßgeblich der Ruf, der Einsatzerfolg sowie das Auftreten jeder Feuerwehr. Der Eintritt in eine Freiwillige Feuerwehr ist immer freiwillig. Hat man sich mit seiner Unterschrift zu dem ehrenamtlichen Dienst verpflichtet, kommen jede Menge Verpflichtungen auf einen zu. Keine Angst, wir wollen hier keinen verschrecken, aber eine gewisse Grundordnung gehört dazu. Schließlich muss sich im Einsatzfall hier jeder auf jeden verlassen können. Was ist nun das Interessante, welches unserer Wehr so viele Mitglieder beschert? An vorderster Stelle steht nachwievor die gute Jugendarbeit. Eine starke Ausbildung und viele spielerische sowie sportliche Aktivitäten sorgen immer wieder für gut ausgebildeten Nachwuchs aus der Jugendwehr. Die Aufgaben im aktiven Dienst sind vielseitig. Wenn wir zu Beginn mal die lustigen Aktionen nennen wollen, fallen die vielen sportlichen Aktivitäten ins Auge. Die Terminkette in der Woche ist bei uns klar strukturiert. Montags wird locker und lässig Hallenfußball gespielt. Die gemischten Teams aus Jugend und Oldies zeigen ein faires Spiel. Am zweiten Wochentag treffen sich alle nicht Fußballkameraden zum Volleyballmatch. Kurze und knackige Bälle werden hier bei verschiedenen Spielmodien über das Netz geschlagen. Die Kameraden, die immer noch nicht ausgelastet sind, gehen mittwochs zum Kraftsport in den Fitnessraum. Hantel hoch und Hantel runter, oder kilometerweit auf dem Laufband laufen. Hier könnte sich jeder Kamerad einen kleinen Waschbrettbauch holen. Das eine Feuerwehr nicht nur Spaß bedeutet, lässt sich an den regelmäßigen Ausbildungen zeigen. Jeden Freitag wird hart trainiert. Eine Mischung aus Theorie und Praxis lässt das straffe Stundenpensum etwas auflockern. Mehrere Samstagsausbildungen im Jahr lassen die Handgriffe bei praktischen Ausbildungen festigen. Nur ein gut ausgebildeter Feuerwehrmann wird bei uns die harte Realität der Einsätze erfahren. Wenn mal kein Dienst auf dem Plan steht, spielt die kameradschaftliche Ebene im privaten Bereich eine große Rolle. Das ist ja das Schöne an der Feuerwehr. Ein Kamerad zieht um oder bekommt neue Möbel. Die anderen sind zur Stelle und helfen beim Tragen. Wochenendbeschäftigung mit der Familie beim gemeinsamen Grillen oder zum Bowling spielen. All solchen Aktionen werden gemeinsam durchgeführt und erfahren immer mehr Beliebtheit. Dies und noch viel mehr erwartet Sie bei einem Besuch in unserer Wehr.

Die Kameraden der Einsatzabteilung sind jeden Freitag von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr zur Ausbildung im Gerätehaus. Ein Besuch lohnt sich immer. Alternativ können Sie sich unter der Rufnummer (0345) 775 83 33 gern bei uns melden. Ein Kontaktformular steht Ihnen unter dem Menüpunkt Kontakt ebenfalls zur Verfügung. Kurz den Namen, das Anliegen und Ihre Kontaktdaten hinterlassen, dann melden wir uns sofort bei Ihnen.

Teilen