Jugendfeuerwehr

jugend2016

Die Jugendfeuerwehr im März 2016

 

Die Jugendfeuerwehr ist der wichtigste Standfuß einer Freiwilligen Feuerwehr. In der Jugendfeuerwehr werden die jungen Kameraden ausgebildet und stehen somit ab dem 18. Lebensjahr als vollwertige Einsatzkräfte zur Verfügung. Jede Feuerwehr benötigt ausreichend Mitglieder im Einsatzdienst. Eine gute Arbeit und eine hohe Anzahl an Mitgliedern in der Jugendfeuerwehr, sorgt für stetigen Nachwuchs in der Einsatzabteilung. Die ehrenamtliche Arbeit und die brandschutzgerechte Ausbildung stehen an oberster Stelle. Werde auch Du ein Teil der Jugendfeuerwehr. Du bist mindestens 10 Jahre alt, suchst Geselligkeit bei Sport und Spiel? Dann melde Dich bei der Ammendorfer Feuerwehr. Die Jugendlichen treffen sich jeden Freitag 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr zur Ausbildung.

 

j.leitung

Die Leitung der Jugendfeuerwehr Halle - Ammendorf




j.kohlert j.hennig j.apostel
Steffen Kohlert (Jugendwart) Max Hennig (Stellv. Jugendwart) Dirk Apostel (2. Stellv. Jugendwart)

 

j.rademacher j.steinhauser j.mann j.schreck
Christian Rademacher (Betreuer) Carina Steinhäuser (Betreuer) Steve Mann (Betreuer) Viola Schreck (Betreuer)

 

j.jatzke j.jonas j.faber j.meyer
Marko Jatzke (Betreuer) Martin Jonas (Betreuer) Nicole Faber-Wendlik (Betreuer) Lucas Meyer (Betreuer)

 

 

Die Jugendwarte organisieren den Dienstbetrieb der Jugendfeuerwehr. Vom Dienstplan bis zur Mitgliederverwaltung, alles muss abgestimmt und vorbereitet werden. Bei der Ausbildung werden die Jugendwarte von insgesamt sieben Betreuern unterstützt. Die momentan 19 Jugendlichen sind in zwei Gruppen eingeteilt. Somit wird sichergestellt, dass genug Betreuer für die jeweiligen Gruppen zur Verfügung stehen. Das Ausbildungsniveau wird dadurch enorm gesteigert. Machen Sie sich selbst ein Bild und Besuchen Sie uns.

Teilen