Eine gemütliche Walpurgisnacht

va17.05.01So schnell sehen wir uns wieder! Das Blumenhaus Zeising lud gestern zur Walpurgisnacht ein. Auch die Ammendorfer Kameraden folgten der Einladung. Die Besucher konnten Stockbrot am Lagerfeuer backen und dort den Reggae Klängen von der Papa Dula Band lauschen. Natürlich hatten auch die Kinder Spaß an dem Spektakel, denn sie konnten sich schminken lassen und im großen Zirkuszelt mit Clown Lulu lustige Luftballons knoten. Zum krönenden Abschluss zündeten wir das Feuer und ließen den Abend mit schöner Musik und lotternden Flamen ausklingen.
Danke für den sehr gelungenen Abend.

Teilen

Osterfeuer am Blumenhaus

va17.04.26.10va17.04.26.11Am Ostersamstag fand das diesjährige Osterfeuer bei Blumenhaus Zeißing statt. Wie jedes Jahr waren die Ammendorfer Kammeraden zur Absicherung vor Ort. Es gab viele leuchtende Kinderaugen als die Feuerwehrfahrzeuge auf das Gelände eingebogen sind. Die Kinder konnten Pony reiten und Ostereier suchen. Nach der spektakulären Feuershow zündeten die Kammeraden das Feuer. Vielen Dank an das Blumenhaus Zeißing für das gelungene Fest.

Teilen

Lodernde Flammen bei Budokai

va17.04.26Ostern ist und bleibt ein Fest mit historischen Wurzeln, die weit in die Vergangenheit reichen, aber auch ein fixes wiederkehrendes Ereignis unserer westlichen Kultur. Nicht nur feiern die Kirchen die Wiederauferstehung Jesus Christus, auch lodern regelmäßig und legendär die Osterfeuer, so auch beim Kampfkunstverein Budokai, welches die Ammendorfer Wehr gerne beaufsichtigt. Mit reichlich Erbsensuppe im Gepäck bzw. in der Gulaschkanone ging es 16:00 Uhr auf den Weg zum Ort des Spektakels. Angekommen - waren wir vom aufgebauten Osterfeuer überrascht, welches sich in seiner Höhe doch im sicheren Rahmen hielt. Nach dem Entzünden legten wir hin und wieder ein paar größere Äste zurück auf die Flammen, da mit anhaltender Branddauer das Feuer in sich zusammensackte und die Äste über die Feuerstelle rutschten Kleinere Funken flogen hin und wieder an die Seitenränder, aber kühlten rasch ab. Die Gäste verhielten sich ruhig. Trotz miesepetrigem kalten Wetter scharrten sich allerhand Besucher ums Feuer, die sich näher trauten, als die Flammen sich erniedrigten.

Teilen

Mit dem TLF 3000 auf dem Parkfest

va16.09.03.01va16.09.03.02Sommerfest im Pestalozzipark und 30 Grad Außentemperatur: Wer kann da einer kleinen Abkühlung widerstehen? Kaum Jemand ließ sich das Spektakel entgehen, so auch nicht die Besucher beim 50. Parkfest am Tallinn in der Südstadt. Mit unserem neuen Tanklöschfahrzeug, TLF 3000, sorgten die Ammendorfer Kameraden nicht nur für eine Sensation, sondern auch für eine nasse Abkühlung, die es besonders der kleinen Gäste hoch erfreute. So manches Kind musste anschließend in komplett frische, trockene Sachen umgezogen werden. Das Restaurant Tallinn im Pestalozzipark gibt es zwar nicht mehr, aber dafür ist es immer noch ein Begriff, gerade für die Einwohner des Südes. Nicht nur das Fest rund um die ehemalige Gaststätte ist den Besuchern bekannt, sondern auch die Ammendorfer Wehr mit dem markanten Spritzenhaus. Stolz präsentierten wir unser Tanklöschfahrzeug, welches 2015 frisch in Betrieb ging und heute am Standort in der Elsterstraße nicht mehr weg zu denken ist. Viele kleine Gäste ließen es sich auch für eine Weile auf dem Fahrer- oder Beifahrersitz nieder, inspizierten die Handlampen und blickten sich neugierig auf der Armatur um. In einem Feuerwehrfahrzeug zu sitzen ist schon eine spannende Angelegenheit. Die großen Besucher interessierten sich vorwiegend für die Einsatztechnik, Mannschaftsstärke und das Ehrenamt an sich. Neben dem Spaßfaktor stand dies auch im Mittelpunkt des Interesses. Ohne uns – keine freiwillige Feuerwehr – keine Jugendfeuerwehr.

Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann gern beim Dienst freitags teilnehmen, sowohl beim aktiven Dienst der Erwachsenen als auch ab 10 Jahren bei der Jugendfeuerwehr. Wir freuen uns auf Sie.

Teilen

Berufsfeuerwehr lud zum Tag der offenen Tür

va16.06.25.01Es war ein voller Erfolg. Zum Tag der offenen Tür hatte heute die Berufsfeuerwehr Südwache geladen. Nicht nur das Wetter passte, auch hunderte Besucher ließen es sich nicht nehmen, die neue Feuerwache in Augenschein zu nehmen. Den ganzen Tag über, wurde den Besuchern ein gemischtes Programm geboten. Auch die Freiwilligen Feuerwehren trugen Ihren Beitrag zu dieser gelungenen Veranstaltung. Die Ortsfeuerwehren Ammendorf und Büschdorf zum Beispiel, sorgen für die Verpflegung der Besucher und Teilnehmer. Währenddessen wurden von den Jugendfeuerwehren, Kinderfeuerwehren und den aktiven Kameraden anderer Wehren verschiedene Übungen und Vorführungen auf die Beine gestellt.

Teilen

Lecker Suppe zum verkaufsoffenen Sonntag

va16.04.24.01va16.04.24.02Erbsensuppe mit Wiener gab es heute zum verkaufsoffen Sonntag am Gartencenter Dehner in Bruckdorf. Aber nicht nur mit der Gulaschkanone waren wir vor Ort. Während Mutti nach den neusten Pflanzen schaute, konnten Vati und die Kinder sich die neuste Technik der Feuerwehrfahrzeuge ansehen. Wer sich traute, konnte sich die Bekleidung eines Feuerwehrmanns ansehen und auch mal anziehen. Auch ein paar Blicke in die Einsatzfahrzeuge wurden rege angenommen.

Teilen

Zu Gast beim Osterfeuer

va16.03.27Auch in diesem Jahr haben wir wieder das Osterfeuer am Sportcenter Budokai begleiten dürfen. So fuhren die Kameraden am vergangenen Sonntag zum Festplatz auf dem Gelände des Sportcenters. Das mittlerweile traditionelle Familienfest war reichlich besucht. So musste man schon mal 15 Minuten nach einer Bratwurst anstehen. ;-) Gegen 19:00 Uhr war es dann soweit, das Osterfeuer wurde gezündet. Es war wie immer eine gelungene Veranstaltung.

Teilen

Kita Weltenbummler feierte 4. Geburtstag

va15.09.16.08Wieder einmal durften wir die Kinder im Kindergarten „Weltenbummler“ am Handwerkerhof besuchen. So feierte die Kita am 16. September 2015 ihr vier jähriges Bestehen. Eine Feier ohne die Ammendorfer Kameraden macht natürlich für die Kinder keinen Spaß. So ließen wir uns nicht zwei Mal Bitten und nahmen an der Festveranstaltung teil. Bereits im Sommer besuchten wir die Kita und sorgten mit frischem Wasser für Abkühlung und Badespaß. Diesmal durften wir gemeinsam mit den Kindern den 4. Geburtstag der Einrichtung feiern. Auch diesmal hieß es „Wasser marsch und Feuer löschen“ Auch das richtige Absetzen eines Notrufes muss geübt werden und ist ganz wichtig. Es war wieder schön bei den Weltenbummlern, gern kommen wir wieder vorbei.

Teilen

Mittagessen bei der Feuerwehr

va15.08.26.05Einen besonderen Ausflug zur Feuerwehr machten die Kinder der Kita „Weltenbummler“ vor ein paar Tagen. Mit der Straßenbahn ging es vom Kindergarten Richtung Ammendorf, wo schon ein Feuerwehrmann in Uniform wartete. Die paar Schritte von der Haltestelle zur Feuerwehr waren schnell zurückgelegt und die Freude war den Kindern ins Gesicht geschrieben. Mit einem Rundgang durch die Feuerwache und gefühlten 100 Fragen von den Kindern startete der rund drei stündige Besuch in Halles südlichster Feuerwehr. Zum Mittag gab es leckere Würstchen vom Grill mit roter Soße. Das Museum und die vielen Ausstellungsstücke wurden im Anschluss zum Mittagessen genau unter die Lupe genommen. Nun hieß es tatütata, jeder wollte mal das Martinshorn hören. In der Fahrzeughalle wieder angekommen wollte jeder Mal am Lenkrad sitzen. Was für ein Spaß. Viel zu schnell verging die Zeit, so wurden wir herzlich verabschiedet. Schön, dass ihr da wart.

Teilen

Abkühlung im Kindergarten

va15.07.06.5Seit längerer Zeit hat die Feuerwehr Ammendorf eine Freundschaft mit dem Kindergarten „Weltenbummler“ in der Edmund-von-Lippmann-Straße. So wurden wir von den Kindern bei uns in der Feuerwehr besucht. Der letzte Besuch ist gar nicht so lange her, als auf dem Hof der Wehr mit frisch gegrillten Würstchen Mittag gegessen wurde. Heute nun war erneut ein Fahrzeug zu Besuch in der Kita und brachte etwas Abkühlung. So empfingen uns die Kleinsten mit einer tollen Überraschung. Ein großes Poster mit selbst gemalten Bildern und einem gebastelten Feuerwehr bekamen wir als Dankeschön. Es freut uns immer wieder die Kinder so glücklich zu sehen. Danke für die schöne Überraschung.

Teilen