Startseitenartikel

Brandermittlung – Zeugen gesucht!

s13.09.19.01Aus bisher ungeklärter Ursache geriet auf einem Parkplatz in der Paul- Suhr- Straße heute Morgen ein abgestellter Wohnwagen in Brand. Als die Polizei vor Ort eintraf, brannten der Wohnwagen und ein daneben stehender PKW Skoda in voller Ausdehnung. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und dem Einsatz der Rettungskräfte musste die Paul- Suhr- Straße ab 06:30 Uhr für den Fahrzeug-, Rad- und Fußgängerverkehr gesperrt werden. Gegen sieben Uhr war das Feuer gelöscht und die Paul- Suhr- Straße in Richtung Silberhöhe wieder frei. Es dauerte eine weitere halbe Stunde bis auch die Fahrtrichtung Innenstadt wieder freigegeben werden konnte. Eine 42-jährige Beamtin erlitt durch den Rauch eine Reizung der Atemwege und musste ambulant in einem städtischen Krankenhaus behandelt werden. Durch die Kriminalpolizei wurden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist es erwiesen, dass das Feuer zunächst im Wohnwagen ausbrach und anschließend auf den daneben stehenden PKW übergegriffen ist. Die Brandermittler suchen nun nach Zeugen, die Angaben zu den Geschehnissen heute Morgen machen können! Diese werden gebeten sich auf einer Polizeidienststelle oder unter der Telefonnummer (0345) 224 6295 zu melden. (Foto Polizei)

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok