Einsätze 2010

Eiseinsatz

Einsatznummer: 117
Datum: 9. Dezember 2010
Zeit: 11.30 Uhr - 13.41 Uhr
Ort: Schmeerstraße
Einsatzart: Eiseinsatz


Das Stadthaus am Marktplatz war ebenfalls von Schneebrettern betroffen. Im Minutentakt krachten Eis- und Schneemassen zu Boden. Viele Bürger konnten gerade noch so beiseite springen. Die Gefahr war nicht zu unterschätzen. Da die Gefahrenstellen auf beiden Straßenseiten lagen, mussten wir den Fußgängerverkehr aus beiden Richtungen voll sperren. Eine Beseitigung der Schneemassen war ohne die Stromabschaltung der Straßenbahn nicht möglich. Wir warteten so lange auf die Freischaltung der HAVAG. Die gereizten Fußgänger verstanden es nicht, warum wir die Straße gesperrt hatten. Wir mussten uns mit groben Beleidigungen beschimpfen lassen. Nachdem die Havag vor Ort war und wir die Freischaltung erhalten hatten, wurde die Drehleiter in Stellung gebracht. Mehrfach musste die Leiter umgesetzt werden, um durch die Fahrleitungen hindurch zufahren. Alle Gefahren konnten beseitigt werden und wir verließen die Einsatzstelle.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok