Einsätze 2010

Einsturzgefahr

Einsatznummer: 6
Datum: 8. Januar 2010
Zeit: 17.14 Uhr - 02.10 Uhr
Ort: HFC Kantstraße
Einsatzart: Hilfeleistung Schneelast


 

Freitagabend wurde die Feuerwehr über einen Einsatz beim Halleschen Fußball Club informiert. Auf dem Gelände des ehemaligen Gesundbrunnenbades war ein größeres Festzelt aufgestellt wurden. Auf dem Dach des Zeltes hatte sich durch die Schneefälle vor ein paar Tagen so viel Schnee gesammelt, dass die Stützen unter hoher Belastung standen und sich durchbogen. Diese Situation wurde erst Tage später nach dem Schneefall bemerkt. Um das Zusammenbrechen des Zeltes zu vermeiden, wurde die Berufsfeuerwehr Südwache, die Freiwillige Feuerwehr Büschdorf und die Drehleiter der Feuerwehr Ammendorf alarmiert. Am Einsatzort angekommen, blieb unsere Drehleiter auf dem Weg zum Zelt erstmal im hohen Schnee stecken. Unter der dicken Schneedecke befand sich eine Sandfläche, welche vorher nicht zusehen war. Mit viel Mühe gelang es der Berufsfeuerwehr nach einer Stunde das Fahrzeug wieder frei zubekommen. Die Schneemassen auf dem Zelt mussten von einem Trupp im Drehleiterkorb vorsichtig mit 2 Schneeschiebern vom Dach entfernt werden. Die zu entfernende Schneedecke erstreckte sich auf eine Fläche von fast 200m². Die Arbeiten in Eiseskälte waren so aufwändig, dass ein ständiger Wechsel der Einsatzkräfte erfolgen musste. Die Feuerwehr Büschdorf wurde gegen 21.00 Uhr von der Feuerwehr Kanena abgelöst. Gegen 22.30 Uhr wurden dann die Restkräfte der Ammendorfer Wehr alarmiert und diese lösten die Feuerwehr Kanena ab. Der gesamte Einsatz zog sich fast 9 Stunden hin. Wir waren kurz nach 2 Uhr wieder im Gerätehaus zurück.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok