Einsätze 2011

Suizidversuch

Einsatznummer: 114, Datum: 25. September 2011, Zeit: 21.15 Uhr - 21.50 Uhr, Ort: Wittenberger Straße, Einsatzart: Suizidgefahr


Ein Suizidversuch hielt am Samstagabend die Kräfte der Polizei und Feuerwehr in Atem. Gegen 21.15 Uhr wurde ein Notruf aus der Wittenberger Straße abgesetzt. Mit den Worten im Ohr, eine junge Frau will sich umbringen, alarmierten die diensthabenden Disponenten den Löschzug der Südwache, die Ammendorfer Wehr sowie Kräfte der Polizei. Da die Einsatzlage in solchen Situationen immer unbekannt ist, wird die Einsatzfahrt unter gebührender Rücksicht auf das in Gefahr befindliche Menschenleben durchgeführt. Somit wird die Anfahrt auf den letzen Kilometern je nach Verkehrslage immer ohne Sondersignal und Blaulicht erfolgen, um die Person nicht zu verängstigen. Am Einsatzort angekommen, konnten die Mutter und die Polizei das junge Mädchen im Treppenhaus stellen. Vermutlich aus Liebeskummer und unter Alkoholeinfluss wollte sie sich durch einen Sprung im Treppenhaus der Sorgen erleichtern. Durch das schnelle und beherzte Eingreifen konnte Schlimmes verhindert werden. Die zwei vor Ort befindlichen Löschzüge  der Feuerwehr wurden nicht mehr benötigt und konnten zurück fahren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Teilen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.