Einsätze 2013

Die Suche nach dem Brandherd

Einsatznummer: 77, Datum: 5. Juli 2013, Zeit: 02:20 Uhr - 03:56 Uhr, Ort: Bühlstraße, Einsatzart: Brandeinsatz


e13.07.05.04.02Auf dem Rückweg von der vorherigen Einsatzstelle zum Gerätehaus bemerkten wir einige Rauchschwaden, die über die Straßenzüge in Beesen zogen. Ein Brandgeruch konnte durch die Nasen der Feuerwehrleute wahr genommen werden, aber ein Feuer wurde nicht gefunden. Wir fuhren die Straßen entlang und suchten nach dem Grund der Rauchentwicklung. Die Herkunft des Rauches konnte auf ein verschlossenes Gelände in der Brühlstraße zurückverfolgt werden. Die Erkundung der Lage durch den Angriffstrupp lies den Brand einer Garage bestätigen. Das Garagentor war noch verschlossen, so dass nur dichter Rauch entwich, aber keine Flammen zu sehen waren. Über die Leitstelle wurden noch die Polizei und ein HLF der Berufsfeuerwehr nachgefordert. Wir stellten eine stabile Wasserversorgung sicher und bereiteten den Innenangriff vor. Durch das Öffnen des Garagentores durch den Angriffstrupp zog Sauerstoff rein und das Feuer geriet in Fahrt. Durch mehrere Sprühstöße wurden die Flammen niedergeschlagen und der Raum abgekühlt. Parallel wurden die angrenzenden Räume kontrolliert. Die Berufsfeuerwehr stellte uns Sicherungstrupps zur Verfügung und versorgte unsere Einsatzkräfte mit Mineralwasser zum trinken.

Die Garage war mit vielen Kleinteilen gut gefüllt. Der Angriffstrupp verschaffte sich Zugang und transportierte das Brandgut ins Freie zur Restablöschung. Nach dem Einsatz musste die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt und Schläuche sowie Pressluftatmer getauscht werden. Halb fünf waren die Kameraden wieder in ihren Betten.

  • e13.07.05.04.01
  • e13.07.05.04.02
  • e13.07.05.04.03
  • e13.07.05.04.04
  • e13.07.05.04.05
  • e13.07.05.04.06


Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok