Einsätze 2016

Verdächtige Geruchsbelästigung

Einsatznummer: 59, Datum: 29. Mai 2016, Zeit: 14:23 Uhr - 15:53 Uhr, Ort: Grenzstraße, Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz


e16.05.29.01e16.05.29.02Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr zu einem möglichen Gasgeruch in der Gartenanlage im Kanenaer Weg alarmiert. Gartenbesitzer meldeten zuvor einen komischen Geruch innerhalb der Anlage. Die Erkundung der Lage gestaltete sich etwas schwierig. Der Gasstördient, der ebenfalls an der Einsatzstellen vor Ort war, und die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten mit den Messgeräten keine Gaskonzentration feststellen. Dennoch konnte ein beißender Geruch festgestellt werden. Eine großräumige Kontrolle des Umfeldes, sollte Aufschluss bringen. In der Grenzstraße auf einem Firmengelände wurde die mögliche Ursache des verdächtigen Geruchs festgestellt. Da ein möglicher Gefahrguteinsatz nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden die entsprechen Spezialkräfte der Berufsfeuerwehr zum Einsatzort bestellt. Auch die Ehrenamtlichen Wehrleute der Ortswehren Ammendorf, Büschdorf und Kanena wurden zur Einsatzstelle beordert. Im Einsatzverlauf wurden durch die Einsatzkräfte beschädigte Gefäße, die als Gefahrgut beschriftet waren, sichergestellt. Dabei wurde der Stoff aufgefangen und gebunden. Alle Arbeiten wurden mit Spezialschutzausrüstung durchgeführt. Nach mehreren Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok