BMA Auslösung

Einsatznummer: 216, Datum: 6. November 2017, Zeit: 11:51 Uhr - 12:25 Uhr, Ort: Beesener Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


feuerwehrAuslösung der Brandmeldeanlage im Paul-Riebeck-Stift. Nach Ankunft der Einsatzkräfte und der anschließenden Kontrolle des entsprechenden Bereiches, wurde überhitztes Essen in einer Mikrowelle aus Auslöseursache der Melderauslösung festgestellt. Der Bereich wurde kontrolliert und belüftet.

Teilen

Absicherung Lichterfest

Einsatznummer: 215, Datum: 5. November 2017, Zeit: 18:17 Uhr - 20:52 Uhr, Ort: Marktplatz, Einsatzart: Absicherung


e17.11.05.30Wie jedes Jahr sicherte die FF Ammendorf das Lichterfest auf dem Marktplatz ab. Wetterbedingt musste die Skulptur aus Teelichtern leider abgesagt werden. Nur das Feuerwerk fand statt. Nach Absprache mit den Verantwortlichen, wurden die Einsatzkräfte entsprechend informiert und eingeteilt. Das Feuerwerk verlief ohne Zwischenfälle. Nach einer kurzen Nachkontrolle an den Hausmannstürmen, fuhren die Kameraden wieder zurück.

Teilen

Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen

Einsatznummer: 214, Datum: 5. November 2017, Zeit: 17:24 Uhr - 18:17 Uhr, Ort: Karlsruher Allee, Einsatzart: Hilfeleistung


e17.11.05.20e17.11.05.21An der Einsatzstelle in der Karlsruher Allee waren drei PKW aufeinander gefahren. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle und versorgten vier verletzte Personen. Zwei weitere Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei wurden nachgefordert. Nachdem alle verletzten an den Rettungsdienst übergeben wurden, übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei und setzte die Fahrt zur Absicherung des Lichterfestes auf dem Marktplatz fort.

Teilen

Person nach Fahrradsturz in Notlage

Einsatznummer: 213, Datum: 5. November 2017, Zeit: 17:00 Uhr - 17:23 Uhr, Ort: Karlsruher Allee, Einsatzart: Hilfeleistung


e17.11.05.10Das LF und die DLK wahren gerade auf dem Weg zur Absicherung des Lichterfestes, als die Einsatzkräfte Höhe Kreisverkehr eine Verletzte Person in der Gegenrichtung entdeckt wurde. Zwei Rettungssanitäter aus den Reihen der FF versorgten die Person und riefen über die Leitstelle einen Rettungswagen. Noch vor Ankunft des RTW ereignete sich auf der Gegenspur ein Verkehrsunfall.

Teilen

Brennender Kinderwagen im Treppenhaus

Einsatznummer: 212, Datum: 5. November 2017, Zeit: 15:48 Uhr - 16:31 Uhr, Ort: Weißenfelser Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


e17.11.05.01e17.11.05.02In der Weißenfelser Straße ist am Sonntagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus ein Feuer im Treppenbereich ausgebrochen. Ein dort abgestellter Kinderwagen stand in Flammen. Die Rauchentwicklung hatte sich über das Treppenhaus verteilt, so dass mehrere Einsatzkräfte eingesetzt werden mussten, um die Bereiche zu kontrollieren und zu belüften. Das Feuer war schnell gelöscht, aber die Entrauchung des Gebäudes nahm einige Zeit in Anspruch. Auf der Rückseite des Gebäudes waren mehrere Personen aus dem Fenster bzw. Balkon vor Angst ins Freie geklettert. Drei Hausbewohner hatten sich mit einem Kabel von einem Balkon ins Freie begeben. Es wurde bei diesem Einsatz niemand verletzt.

Teilen

Rauchmelder oder Maderschreck?

Einsatznummer: 211, Datum: 4. November 2017, Zeit: 04:46 Uhr - 05:18 Uhr, Ort: Moskauer Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


blaulicht adfDie Kräfte der Südwache und der FF Ammendorf wurden am frühen Morgen in die Moskauer Straße alarmiert. Ein Anrufer meldete der Leitstelle einen piependen Rauchmelder und Feuerschein. Vorort konnte ein Akustisches Signal wargenommen werden. Bei der Suche nach der Ursache stellte sich einen Marderschreck an einem PKW als „Rauchmelder“ heraus. Der Feuerschein war ein Licht auf einem Balkon. Die Einsatzkräfte verließen ohne weitere Handlungen die Einsatzstelle.

Teilen

Essen angebrannt

Einsatznummer: 210, Datum: 31. Oktober 2017, Zeit: 19:29 Uhr - 19:58 Uhr, Ort: Heinrich-Schütz-Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


feuerwehrBrandeinsatz in der Heinrich-Schütz-Straße. Die Kollegen der Südwache und die Kameraden der Ortswehr Ammendorf wurden zum Brandeinsatz alarmiert. Vor Ort war Essen angebrannt. Die Wohnung wurde kontrolliert und belüftet.

Teilen

Dicke Rauchsäule über dem Rosengarten

Einsatznummer: 209, Datum: 31. Oktober 2017, Zeit: 12:56 Uhr - 13:28 Uhr, Ort: Ernteweg, Einsatzart: Brandeinsatz


blaulichtdlkEine weit sichtbare Rauchsäule stand über einer Einfamilienhaussiedlung im Süden der Stadt. Der Anrufer konnte dem Notruf nur eine ungefähre Ortsangabe übermitteln. Da somit auch nicht genau abgeschätzt werden konnte, welches Ausmaß der Brand hatte, wurden neben der Berufsfeuerwehr auch zwei Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr zum Einsatzort beordert. Vor Ort zeigte sich, dass eine Mülltonne in Flammen stand und das Feuer bereits auf eine benachbarte Hecke übergegriffen hatte. Dennoch konnten die Flammen zügig mit einem Schnellangriff abgelöscht werden. Die angrenzende Garage wurde kontrolliert, hatte jedoch keinen Schaden genommen.

Teilen

Einsatzübung mit der Feuerwehr Kanena

Einsatznummer: 208, Datum: 30. Oktober 2017, Zeit: 18:32 Uhr - 20:18 Uhr, Ort: Schkeuditzer Straße, Einsatzart: Einsatzübung


feuerwehrtlfDie Ammendorfer Kameraden unterstützten mit dem Tanklöschfahrzeug eine Einsatzübung der Feuerwehr Kanena. Es wurde die Brandbekämpfung und Menschenrettung in einem leerstehenden Gebäude trainiert.

Teilen

Lose Dachziegel

Einsatznummer: 207, Datum: 30. Oktober 2017, Zeit: 16:54 Uhr - 17:12 Uhr, Ort: Merseburger Straße, Einsatzart: Hilfeleistung


blaulichtDie Auswirkungen des Sturmes vom Vortag machten sich noch sichtbar. So mussten die Ammendorfer Kameraden zu heruntergefallenen Dachziegeln ausrücken. Eine Kontrolle über die Drehleiter wurde durchgeführt und es konnten nur zwei fehlende Dachziegel ausfindig gemacht werden. Diese sind in ein Vorbeet gefallen. Der Bereich wurde abgesperrt und die Wohnungsmieter informierten die Hausverwaltung.

Teilen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.