Dachschaden durch Sturm

Einsatznummer: 186, Datum: 29. Oktober 2017, Zeit: 09:53 Uhr - 10:14 Uhr, Ort: Ernst-Kamieth-Straße, Einsatzart: Hilfeleistung Sturmschaden


e17.10.29.12An dem Gebäude der Post in der Ernst-Kamieth-Straße hatten sich Dachziegel gelöst und stürzten auf den Gehweg. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Polizei bereits mit den Absperr- und Sicherungsmaßnahmen fertigt. Der Einsatz der Feuerwehr war somit nicht erforderlich. Um den Schaden am Dach musste sich eine Dachbaufirma kümmern.

Teilen

Sturm deckt Dächer ab

Einsatznummer: 185, Datum: 29. Oktober 2017, Zeit: 09:35 Uhr - 09:50 Uhr, Ort: Robert-Koch-Straße, Einsatzart: Hilfeleistung Sturmschaden


e17.10.29.11In der Robert-Koch-Straße war durch den Sturm ein kompletter Häuserblock im Dachbereich beschädigt wurden. Mehrere großer Löcher in den Dachziegel boten den Wind immer wieder Angriffsfläche. Aufgrund des anhaltenden Sturmes konnte der Bereich nur weiträumig abgesperrt werden.

Teilen

Baum entwurzelt

Einsatznummer: 184, Datum: 29. Oktober 2017, Zeit: 09:22 Uhr - 09:45 Uhr, Ort: Ingolstädter Straße, Einsatzart: Hilfeleistung Sturmschaden


e17.10.29.10In der Ingolstädter Straße war durch den Sturm ein Baum entwurzelt und blieb beim Umkippen in einer anderen Baumkrone hängen. Mit der Motorkettensäge und Muskelkraft wurde die Gefahr beseitigt.

Teilen

Baumkrone durch Sturm beschädigt

Einsatznummer: 183, Datum: 29. Oktober 2017, Zeit: 09:16 Uhr - 09:36 Uhr, Ort: Max-Planck-Straße, Einsatzart: Hilfeleistung Sturmschaden


feuerwehrtlfEin großer Ast hatte sich aus der Krone einer großen Kiefer abgespaltet. Nun bestand die Gefahr, dass aufgrund des so destabilisierten Stammes, auch die restliche Krone abknickt und auf die unmittelbar daneben stehenden Wohnhäuser oder den Straßenbereich stürzt. Die Kameraden der Ortswehr Neustadt waren bereits vor Ort und sicherten die Einsatzstelle. Mit der nachalarmierten Drehleiter aus Ammendorf konnte der Kronenbereich soweit freigesägt werden, dass sich der Wind nicht mehr darin fangen konnte. Die Einsatzstelle übergab der Gruppenführer der Neustädter Kameraden an den Grundstückseigentümer und wies ihn auf die noch notwendigen Sicherungsmaßnahmen hin.

Teilen

Lose Dachziegel

Einsatznummer: 182, Datum: 29. Oktober 2017, Zeit: 08:53 Uhr - 09:16 Uhr, Ort: Carl-von-Ossietzki-Straße, Einsatzart: Hilfeleistung Sturmschaden


e17.10.29.03Anwohner hatten vom Fenster aus lose Dachziegel im Schneefang und der Dachrinne gesichtet und die Leitstelle der Feuerwehr informiert. Drehleiter und LF suchten den Schadenort auf. Über die Wohnung der Meldenden begutachteten wir den Schaden. Aufgrund des dichten Baumbewuchses schied der Einsatz der Drehleiter aus, auch waren die Dachziegel nicht von einem Fenster aus zu erreichen. Da diese jedoch augenscheinlich sicher lagen und nicht auf die Straße zu stürzen drohten, übergaben wir die Einsatzstelle den Mietern. Zudem belehrten wir diese die Hausverwaltung entsprechend zu informieren, damit Sicherungsmaßnahmen veranlasst werden.

Teilen

Äste auf der Fahrbahn

Einsatznummer: 181, Datum: 29. Oktober 2017, Zeit: 08:45 Uhr - 09:02 Uhr, Ort: Brüsseler Straße, Einsatzart: Hilfeleistung Sturmschaden


Ein paar Äste waren durch den Sturm aus einer Baumkrone abgebrochen und lagen auf der Fahrbahn. Die Äste wurden durch uns entfernt und der Baum auf mögliche weitere Beschädigungen kontrolliert.

Teilen

Baum droht auf Wohnhaus zu stürtzen

Einsatznummer: 180, Datum: 29. Oktober 2017, Zeit: 08:18 Uhr - 08:45 Uhr, Ort: Elsterstraße, Einsatzart: Hilfeleistung Sturmschaden


Durch den Sturm und das nasse Erdreich hatte sich ein Baum gefährlich nah in Richtung eines Wohnhauses in der Elsterstraße bewegt. Der Baum wurde mittels der Kettensäge entfernt und die Gefahr beseitigt.

Teilen

Loses Traufblech

Einsatznummer: 179, Datum: 29. Oktober 2017, Zeit: 07:50 Uhr - 08:52 Uhr, Ort: Wittekindstraße, Einsatzart: Hilfeleistung Sturmschaden


e17.10.29.01Die Drehleiter und das Löschgruppenfahrzeug fuhren die Wittekindstraße an, wo ein vom Wind gelöstes Dachblech über dem Hauseingang und Gehweg hing. Vom Drehleiterkorb aus trennten die Kameraden mit einem Trennschleifer die losen Teile ab und verbrachten diese nach unten. 

Teilen

Unterstützung Drehleiter - lose Solarmodule

Einsatznummer: 178, Datum: 29. Oktober 2017, Zeit: 07:12 Uhr - 07:50 Uhr, Ort: Albert-Roth-Straße, Einsatzart: Hilfeleistung Sturmschaden


dlk2Die Drehleiter wurde nun doch in der Albert-Roth-Straße benötigt. Auf einem mehrgeschossigen Wohngebäude hatte der Wind mehrere Solarmodule vom Dach gehoben und über die Dachkante geweht. Der Gefahrenbereich wurde deshalb weiträumig abgesperrt und die Hausbewohner informiert. Parallel erkundeten die Gruppenführer von Berufsfeuerwehr und aus Ammendorf den Dachbereich über eine Dachluke. Dort zeigte sich, dass die weggewehten Module noch an einem einzigen dünnen Stahlseil hingen und unmittelbar hinabzustürzen drohten. Erschwerend kam hinzu, dass die auf dem Dach verbliebenen Module an selbigem Seil verankert waren und bei jeder starken Windböe weiter zu verrutschten. Der nachgeforderte Führungsdienst entschied, dass die Einsatzstelle nur mit der Höhenrettungsgruppe, die über entsprechende Sicherungsmöglichkeiten verfügen, abgearbeitet werden könne und entließ die Drehleiter wieder aus dem Einsatz. 

Teilen

Umgestützte Bauzäune

Einsatznummer: 177, Datum: 29. Oktober 2017, Zeit: 07:12 Uhr - 07:25 Uhr, Ort: Südstadtring, Einsatzart: Hilfeleistung Sturmschaden


e17.10.29.02Im Bereich der Kreuzung am Südstadtring waren durch den Sturm mehrere Absperrschilder und Warnpagen umgefallen. Wir sicherten diese und stellten diese teilweise wieder auf.

Teilen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.