Jugend aktuell

Unwettereinsatz für die Jugendwehr

j13.05.18.01.02Heute Morgen, pünktlich 7 Uhr trat die Wachabteilung der Jugendfeuerwehr ihren Dienst in der Wache der FF Ammendorf an. Nach dem Antreten und der Überprüfung der Vollständigkeit wurden die Kameraden eingeteilt und übernahmen ihre Fahrzeuge und die Gerätschaften.  7: 45 Uhr rief der Hausgong zum gemeinschaftlichen Frühstück. Bei Brötchen, Joghurt, Wurst, Käse und Marmelade stärkten sich die Jugendlichen für die bevorstehende 24 Stundenschicht. Gegen 9 Uhr zog eine Gewitterfront über das südliche Stadtgebiet. Der erste Einsatz ließ nicht lange auf sich warten. In der Fritz-Kießling-Straße war ein Baum umgefallen und blockiert die Fahrbahn. Die Besatzung des TLF und des MTF wurden alarmiert und zur Einsatzstelle beordert. Vor Ort stellten die Kräfte einen stärkeren Ast fest, welcher auf der Fahrbahn lag. Mit zwei Handsägen wurde der abgebrochene Ast zügig zerlegt und die Straße beräumt. Noch auf dem Rückweg erfolgte eine weitere Alarmierung über Funk.

  • j13.05.18.01.01
  • j13.05.18.01.02
  • j13.05.18.01.03
  • j13.05.18.01.04
Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok