Ausbildung

Motorenlärm am Wehr

a12.06.29.02Am gestrigen Freitag führten wir eine Ausbildung in der Ortslage Planena durch. Am Planenaer Wehr bauten die Kameraden, bei sommerlichen Temperaturen, zwei Wasserentnahmestellen am offenen Gewässer auf. Zum einen wurde mit der Heckpumpe des Löschgruppenfahrzeug und zum anderen mit einer Tragkraftspritze (TS 8/8) gearbeitet. In beiden Gruppen ging es darum, die Grundkenntnisse der „Wasserversorgung offenes Gewässer“ wieder zu festige. Schließlich haben wir in unserem Ausrückebereich mehrere Seen sowie mit Saale und Elster zwei wasserträchtige Flüsse. In der vergangen Zeit kam es des Öfteren vor, dass es vor allem in der Aue zwischen Saale und Elster zu Ödlandbränden kam und dort auf das Wasser der Gewässer dankend zurückgegriffen wurde. Die Ausbildung verlief planmäßig und mit dem Ergebnis waren beide Ausbilder sehr zufrieden. Hier war vor allem das hohe Ausbildungsniveau der Kameraden zu loben, die in den vergangen Jahren aus der Jugendfeuerwehr kamen und dort das Kuppeln der Saugschläuche bis zum Umfallen trainiert hatten.

  • a12.06.29.01
  • a12.06.29.02
  • a12.06.29.03
  • a12.06.29.04
  • a12.06.29.05
  • a12.06.29.06
  • a12.06.29.07
  • a12.06.29.08
Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok