Ausbildung

Personensuche im Dunkeln

a15.03.08.01Wieder einmal diente uns das Gebäude der leerstehenden Kaufhalle am Hohen Ufer als Übungsobjekt. In einer der vergangenen Ausbildungseinheiten wurde das Durchsuchen von kleinen bis großen Räumen trainiert. Diese Trainingseinheiten sind besonders für die Personensuche in unbekannten Räumen und ohne Sicht sehr wichtig. Den Kameraden wurde die Sicht verdeckt, um einen absolut dunklen Raum zu schaffen. In mehreren Gruppen wurden die unterschiedlichen Suchtechniken angewendet. Die Suchtechnik richtet sich zum einen nach der Größe des abzusuchenden Raumes und zum anderen ob mögliche Einbauten oder Hindernisse im Suchbereich vorhanden sein könnten. So robbten die Kameraden auf allen Vieren fast zwei Stunden durch verschiedene Räume im Gebäude, immer mit der Hand an der Wand lang oder sie tasteten sich an der Sicherungsleine Stück für Stück vor. Ein Dummy lag noch in der Mitte des Raumes, welcher noch zu retten galt. So mussten die Kameraden nicht nur die Kiloschwere Ausrüstung schleppen und die Orientierung behalten, auch der aufgefundene Dummy musste zum Ausgang des Objektes gebracht werden.

  • a15.03.08.01
  • a15.03.08.02
  • a15.03.08.03
  • a15.03.08.04
  • a15.03.08.05
  • a15.03.08.06
  • a15.03.08.07
  • a15.03.08.08
  • a15.03.08.09
  • a15.03.08.10
Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok