Allgemeine Veranstaltungen

Volleyballturnier der Feuerwehren 2006

Am 9. Dezember 2006 fand ein Volleyballturnier um den HMI-Pokal (Hamburg-Mannheimer-International) statt. Zu dieser Veranstaltung luden die Jugendfeuerwehr Halle Lettin, der Förderverein Halle Lettin e.V. und der INT Jugendclub Heide-Nord ein. Zu den Teilnehmern zählten 4 Mannschaften der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Halle, eine aus dem Kreis Merseburg / Querfurt und andere Sportmannschaften. Mit insgesamt 10 Mannschaften startete das Turnier um 9 Uhr in der Frühe. Im ersten Durchgang wurde durch eine Losziehung entschieden wer mit wem zuerst spielt. Es begann mit 2 Staffeln und je 5 Mannschaften im Tiebreak Modus. In 2 Sätzen spielten die Mannschaften bis 15 Punkte gegeneinander. Alle Punkte in den Spielen wurden zusammen addiert und die vorläufige Platzierung bestimmt. Im zweiten Durchgang spielten die Plätze 1 bis 5 und 6 bis 10 in zwei Staffeln gegeneinander. Nun wurde in 2 Sätzen bis 25 Punkte gespielt. Bei einem Satzgleichstand wurde ein Stechen bis 15 Punkte gespielt. Am Abend um 20.30 Uhr stand nun endlich der Sieger fest. Den 1. Platz belegte die Sportmannschaft Roter Stern 1. Die Feuerwehr Ammendorf belegte leider nur den 8. Platz.

vb06.01vb06.02vb06.03vb06.04vb06.05vb06.06vb06.07vb06.08vb06.09vb06.10vb06.11vb06.12

 

1. Platz - Roter Stern 1

2. Platz - Roter Stern 2

3. Platz - Jugendclub Heide Nord

4. Platz - Freiwillige Feuerwehr Dölau

5. Platz - Freiwillige Feuerwehr Lettin

6. Platz - Kaiakl

7. Platz - HMI

8. Platz - Freiwillige Feuerwehr Ammendorf

9. Platz - Freiwillige Feuerwehr Hohenweiden

10. Platz - Freiwillige Feuerwehr Trotha

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok